AGB´s


Die Teilnahme aller Angebote erfolgt von Teilnehmenden auf eigene Verantwortung. Für jedwede Art von Personen- oder Sachschäden und/oder Verlust vor, während und nach der Teilnahme eines Angebotes, haften alle Teilnehmenden selbst.
Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie zum Abschluß des Angebotes.

Sollte ein Angebot aufgrund der Veranstalterin nicht möglich sein, erhalten Sie selbstverständlich Ihren überwiesenen Betrag zurück. Eine andere Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Inhaberin der Webside weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Inhalte der Werbung und der Links in der Verantwortung der jeweiligen Besitzerinnen sind und sie dafür nicht haftbar gemacht werden kann.
Alle Angaben sind nach besten Wissen und Gewissen vorgenommen worden. Falls sich jemand durch Inhalte oder Darstellung in Rechten verletzt fühlen sollte, bitte ich um Rückmeldung. Nur so können Mißverständnisse und Unklarheiten beseitigt werden. Danke.


Dem/der Verbraucher/in steht bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht nach § 355 zu.

Fernabsatzverträge
(1) Fernabsatzverträge sind Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich Finanzdienstleistungen, die zwischen einem/r Unternehmer/in und einem/r Verbraucher/in unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt. Finanzdienstleistungen im Sinne des Satzes 1 sind Bankdienstleistungen sowie Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer Kreditgewährung, Versicherung, Altersversorgung von Einzelpersonen, Geldanlage oder Zahlung.
(2) Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags zwischen einem/r Verbraucher/in und einem/er Unternehmer/in ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.

Widerrufsrechtsbelehrung Widerrufsrecht
Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht gemäß Fernabgabegesetz des BGB. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.                                                                                                                                                                                                                                                  Der Widerruf ist zu richten an: Helga Walter, Hohenfriedberger Strasse 16, 70499 Stuttgart, helgawalter@freenet.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. für bereits in Anspruch genommene Leistungen ein Wertersatz anzurechnen.

Besondere Hinweise
(1) Widerrufsgebühren sind in Höhe von mind. 50 Euro für erhöhten Aufwand zu leisten. Diese werden bei einer Rückerstattung einbehalten. Wurde nicht die Widerrufsfrist eingehalten, so wird der vollständige Betrag einbehalten, es sei denn, es wird ein/e Teilnehmer/in als Ersatz gestellt (abzüglich der Aufwandsentschädigung).

(2) Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für mich mit deren Empfang.



Impressum

Helga M. Walter
Hohenfriedbergerstrasse 16
70499 Stuttgart
0711-8895706
helgawalter@freenet.de

Steuernummer:
97421/72044

Layout/Design/Fotos:
Carmen Buchheim



Stuttgart, 3. Juni 2016    Helga Walter